Mobilität + Logistik
Energie + Wasser
Lebensräume
Datennetze
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Angebote erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

11.8.2017

Iasi ab Mai 18

Die ungarische Airline Wizz Air stockt das Flugangebot von Dortmund aus mit einer neuen Flugverbindung in die rumänische Kulturstadt Iasi weiter auf. Ab dem 1. Mai 2018 können Reisende dreimal wöchentlich, immer dienstags, donnerstags und samstags, mit dem Flugzeug vom Dortmund Airport in die im Nordosten des Landes gelegene Stadt nahe der rumänisch-moldawischen Grenze reisen.


18.11.2016

Ein Tag in der BVB-Kaderschmiede

Mit Hohenbuschei haben die Dortmunder Stadtwerke ein grünes Wohn- und Freizeitareal entwickelt. Das dort ansässige BVB-Trainingszentrum entstand ebenfalls unter der Leitung von DSW21. Hier trainiert u.a. der Nachwuchs von Borussia Dortmund – 22 von den Top-Talenten leben sogar zusammen im BVB-Jugendhaus. Wir haben erlebt, was das für einen Jugendlichen bedeutet und den Spieler Alexander Laukart im Alltag begleitet.


13.7.2015

Airport: Vorbereitungen für Nachtbaustelle

Ab dem 20. Juli beginnen die Bauvorbereitungen für die Erneuerung des Instrumentenlandesystems (ILS) am Dortmund Airport.


3.7.2015

Yurumi-Box

So lange der Vorrat reicht gibt es noch die Yurumi-Hörspielbox an der Kinokasse von Kino im Park (Westfalenpark, Eingang Buschmühle, geöffnet ab 18 Uhr) oder online.


2.7.2015

Kino im Westfalenpark (Seebühne)

Das Kino im Park - Sommerkino gibt es vom 4.7. bis 2.8.2015 im Westfalenpark. DSW21 präsentiert den Yurumi-Hörspieltag. Zudem können für jeden Abend Plätze in der einundzwanzig-Wohnzimmer-Loge gewonnen werden.


3.6.2015

Craiova vorübergehend gestrichen

Wizz Air stellt vorübergehend die Dortmunder Verbindung in das rumänische Craiova ein. Die Universitätsstadt in der historischen Region Kleine Walachei steht erst seit Juli 2014 im Dortmunder Flugplan und wurde zuletzt zweimal wöchentlich angeflogen.


Bild Spatenstich KV-Anlage

3.9.2014

KV-Anlage: Investition in die Zukunft

Das Logistikgeschäft im Dortmunder Hafen brummt. Allein das Containeraufkommen hat sich in den letzten Jahren im Dortmunder Hafen mehr als verdoppelt. Das Container Terminal Dortmund (CTD), welches als trimodaler Standort mit den drei Verkehrsträgern Schiff, Eisenbahn und LKW arbeitet, stößt schon seit einiger Zeit an seine Grenzen. Ein Ausbau ist mangels verfügbarer Flächen aber nicht möglich. Deshalb wurde von
DSW21 eine KV-Anlage auf dem Gelände »Am Hafenbahnhof « geplant, für die das Unternehmen 7,7 Mio. € in die Hand nimmt. Der heutige Spatenstich läutet nun den Anfang der Bauarbeiten ein.


2.9.2014

Einmal Probesitzen bitte

Welchen Sitz hätten Sie denn gerne? Wenn es um neue Sitze, aber auch um Technik, Fahrpläne und vieles mehr in Bus und Bahn geht, fragt DSW21 ihre Kunden nach ihrer Meinung. Das Kundenforum fand nun bereits zum 50. Mal statt.